Letzte Rede als Vorsitzender der Linksfraktion im Bundestag – Gregor Gysis Abschiedsappell

3. Oktober 2015 at 11:50

Copyright aus tagesschau.de – Stand: 02.10.2015 12:13 Uhr

Letzte Rede als Fraktionsvorsitzender Gysis Abschiedsappell

11755062_845101265578007_1134450511412005310_n.

Zehn Jahre lang war Gregor Gysi Fraktionsvorsitzender der Linkspartei im Bundestag – nun gibt er den Posten ab. Für seine rhetorischen Fähigkeiten wurde er quer durch die Parteien geschätzt. tagesschau.de zeigt seine letzte Rede als Fraktionsvorsitzender.

Es war Gregor Gysis letzte Rede als Fraktionsvorsitzender im Bundestag. Dabei lobte der Linkspartei-Politiker die deutsche Einheit vor 25 Jahren, denn damit werde es niemals mehr eine Mauer in Deutschland geben.

Allerdings seien auch Fehler gemacht worden, die noch heute spürbar seien, so Gysi. So liege die Wirtschaft im Osten weiterhin weit zurück. Zudem kritisierte Gysi “mangelnden Respekt vor ostdeutschen Biographien”. 1989/90 war Gysi der letzte Vorsitzende der Sozialistischen Einheitspartei (SED) der DDR.

 Gregor Gysi | Bildquelle: dpa

Bei zahlreichen politischen Entscheidungen und gesellschaftlichen Veränderungen hätte man sich an den Errungenschaften im Osten orientieren können, sagte Gysi rückblickend – und nannte dabei insbesondere das Beispiel Kinerbetreuung. Denn in der DDR “gab es politische Ausgrenzung, aber keine soziale Ausgrenzung”. Für die Zukunft forderte er eine Angleichung der Renten in Ostdeutschland an die im Westen.

Zum Abschied formulierte er zudem zahlreiche grundlegende Wünsche an seine Politikerkollegen und forderte

Vattenfall will Pannenmeiler Krümmel stilllegen – Krümmel gehörte aufgrund von mehreren Störfällen zu den umstrittensten Atomkraftwerken Deutschlands.

26. August 2015 at 08:35

.

Copyright aus neues-deutschland.de / 26. August 2015 / Wirtschaft/Soziales / Seite 16
.

Vattenfall will AKW Krümmel stilllegen

Kieler Landesregierung begrüßt Entscheidung

Kiel. Vattenfall will das derzeit nicht produzierende Atomkraftwerk Krümmel bei Hamburg endgültig Pannenmeiler vor dem Abriss - Kreiszeitung Wesermarsch vom 26. August 2015 - Seite 1 von 2 Seitenstilllegen und komplett abbauen. Ein entsprechender Antrag sei am Montag der Atomaufsicht Schleswig-Holstein übergeben worden, teilte der Energiekonzern am Dienstag mit. Es wird damit gerechnet, dass dies etwa 15 bis 20 Jahre dauern wird. Als nächstes muss das Unternehmen einen Sicherheitsbericht vorlegen, der den Rückbauprozess beschreibt.

Krümmel gehörte aufgrund von mehreren Störfällen zu den umstrittensten Atomkraftwerken Deutschlands. Schon vor dem Verlust der Betriebserlaubnis 2011 produzierte der Meiler jahrelang nahezu durchgehend keinen Strom mehr. Zusammen mit den sieben ältesten deutschen AKW wurde er beim Atomausstieg dann als erstes für eine dauerhafte Abschaltung vorgesehen.

Thomas Bartsch: “Endlich erfolgt die Forderung der AKW-Bewegung zur unumkehrbare Stilllegung diees Pannenmeilers.”

Pannenmeiler vor dem Abriss - Kreiszeitung Wesermarsch vom 26. August 2015 - Seite 2 von 2 SeitenSchleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) begrüßte den Antrag als Beweis für dessen endgültige Abkehr von der Nutzung der Atomenergie. »Damit ist auch klar, dass Vattenfall nicht heimlich doch auf einen Wiedereinstieg in die Atomkraft in Deutschland hofft«, erklärt er.

Krümmel gehört je zur Hälfte Vattenfall und dem deutschen Energieriesen E.on, Vattenfall verantwortet als Betreiber aber die Abläufe. Das Unternehmen kündigte an, die Öffentlichkeit über das gesetzlich geforderte Maß hinaus in

Egon Bahr ist tot – SPD, Linkspartei und Grüne würdigen großen Sozialdemokraten und Ostpolitiker

20. August 2015 at 23:09

.

Copyright aus neues-deutschland.de / 21. August 2015 / Inland / Seite 1
.

Egon Bahr ist tot

SPD, Linkspartei und Grüne würdigen großen Sozialdemokraten und Ostpolitiker

.

d5371a51a29d0018c7861a3ea8dcd022.jpg
.

Berlin. Politiker der Parteien haben den im Alter von 93 Jahren verstorbenen SPD-Politiker Egon Bahr gewürdigt. Er habe den Tod des Sozialdemokraten »tief bestürzt« zur Kenntnis nehmen müssen, erklärte der Vorsitzende der SPD, Sigmar Gabriel. Er nannte Bahr einen »Architekten der deutschen Einheit, Friedenspolitiker und Europäer«. Linksfraktionschef Gregor Gysi sagte, Bahr sei »ein hochintelligenter, einfühlsamer und rhetorisch sehr begabter Politiker« gewesen. »Er leistete eine ungeheure Arbeit um Verträge zu erzielen, die zur Entspannung führten.« Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sagte, Bahrs Maxime sei es gewesen, »den Status quo zunächst anzuerkennen, um ihn dann sukzessive zu verändern«. Hardliner hätten den Ansatz als naiv kritisiert. »Doch die Geschichte hat Bahr rechtgegeben.« Trittin schlug zugleich eine Brücke ins Heute: »Gute Außenpolitik wartet nicht auf Wunder, sie ist ein Prozess mit vielen Schritten und Stationen.« Dies sei ein Vermächtnis, das heute an allen Krisenherden der Welt aktuell sei.

Egon Bahr, geboren am 18. März 1922, kam zu Zeiten des Mauerbaus vom Journalismus in die Politik. Er war Sprecher des Berliner Senats, später Staatssekretär im Kanzleramt, Minister und ab Mitte der 1970 Jahre auch Bundesgeschäftsführer der

Gregor Gysi sieht keine politische Wechselstimmung in Deutschland

10. August 2015 at 10:53

Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, sieht derzeit keine politische Wechselstimmung in Deutschland und damit keine Chance für Rot-Rot-Grün. «Eine Regierungskoalition auf Bundesebene kommt doch nicht bloß, weil sich das zwei Parteien wünschen, wie sie es ja nicht mal tun», sagte er am Sonntagabend dem 09. August 2015,  im ZDF-«Sommerinterview». «Aber selbst wenn. Da brauchen Sie eine gesellschaftliche Atmosphäre, die nicht nur einen Personal- sondern auch einen Politikwechsel will.» Und diese gebe es im Augenblick nicht.

index_Gregor.

Nachdem Gregor Gysi seinen Rückzug aus der Politik angekündigt hat, erwartet Thomas Walde den Chef der Linksfraktion an einem symbolträchtigen Ort. Im Brecht-Weigel-Haus in der Märkischen Schweiz hatte Gregor Gysi 1999 sein erstes “ZDF-Sommerinterview” gegeben. Nun schließt sich der Kreis. Ein Gespräch über linke Politik, die Zukunft der Partei DIE LINKE.  und die Kunst des Aufhörens.

Dr. Gregor Gysi im ZDF-Sommerinterview am 09. August 2015

Quelle:   Gregor Gysi im ZDF-Sommerinterview am Sonntagabend dem 09. August 2015

Weitere interessante Interviews mit Dr. Gregor Gysi, MdB,

Veröffentlicht am 11. August 2014

Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dr. Gregor Gysi kritisert im Sommerinterview des Bericht aus Berlin die Wirtschaftssanktionen gegen Russland. “Angela Merkel macht den Fehler, Obama einfach zuzustimmen”, so Gregor Gysi. Weiter fordert er generelle Verbote von deutschen Waffenlieferungen.

Quelle: