Streiktagebuch von Sonja Ruf

1. Juni 2015 at 22:42

.

Copyright aus Neues Deutschland vom 02. Juni 2015

Sonja Ruf ist Gewerkschaftsmitglied seit 1990. Als sie vor 25 Jahren in den VS (Verband Deutscher Schriftsteller) aufgenommen wurde, gehörte der noch zur IG-Medien, heute zu ver.di. Für die Anthologie „Plus minus Null. Was von der Arbeit übrig bleibt“ sammelte Sonja Ruf Geschichten von prekären Arbeits- und Lebenswelten.

Heute arbeitet sie als Erzieherin in einer gebundenen Ganztagsgrundschule in Saarbrücken, deren Nachmittagsbetreuung seit dem 8.Mai bestreikt wird. Hier berichtet sie vom unbefristeten Erzwingungsstreik der Erzieher, von Aktionen, von Reaktionen und vom Streikgeschehen an der Saar.

BloggerInnen

  • Sonja Ruf

    Sonja Ruf arbeitet als Erzieherin in einer gebundenen Ganztagsgrundschule in Saarbrücken. Foto: Valeriu Buev

Schlagworte zum Blog