Syrienkrieg – Nicht in unserem Namen

15. Dezember 2015 at 01:06

.

index_Wolfgang_Gehrcke_MdB_02Liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

die Initiative „Syrienkrieg – Nicht in unserem Namen“ hat innerhalb vier Tagen die Unterstützung von mehr als 5.000 Unterzeichnerinnen und Unterzeichnern gefunden. Ich bitte euch, den Text der Initiative selber zu zeichnen, weiter verbreiten und gern auch auf euren eigenen Internetseiten zu bewerben: http://syrien-aufruf.de/

Das ist wichtig, weil die Frage „Was kann ich gegen den Krieg in Syrien tun?“ von vielen Menschen gestellt wird. Eine Unterschrift ist eine Aktion und kann der Ausgangspunkt für weitere Aktivitäten sein. Besonders motivierend ist auch, dass die beiden großen „Dachverbände“ der Friedensbewegung, der Kasseler Friedensratschlag und die Friedenskooperative Bonn diese Initiative unterstützen. Zum ersten Mal seit einer langen, schwierigen Zeit der Differenzen, scheint eine gemeinsame Aktion vieler Teile der Friedensbewegung möglich zu werden.

Mein Weihnachtswunsch ist also: Zeichnet mit, schickt die Initiative an alle relevanten Adressen eurer Kontaktlisten und unterstützt friedensbewegte Menschen auch an der Basis, wenn dort zu Unterschriftensammlungen aufgerufen wird. 10.000 Unterstützer/innen noch im Dezember – das ist erreichbar!

Herzliche Grüße,

Wolfgang Gehrcke

 

MdB Wolfgang Gehrcke

Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag

Platz der Republik 1 * 11011 Berlin

Telefon: 030 227 73184 * Fax: 030 227 76185

aktuelle Informationen, Meinungen und Diskussionen finden Sie auch im Internet: www.wolfgang-gehrcke.de

 neu erschienen im PapyRossa-Verlag:

Rufmord. Die Antisemitismus-Kampagne gegen links – Wolfgang Gehrcke

erhältlich im Buchhandel, beim Verlag oder in geringen Zahlen auch direkt im Gehrcke-Büro

*********

klick das Gegenmedium >> http://www.weltnetz.tv

.

.

.